Heizkostenrechner für Infrarotheizungen

Mit unseren Heizkostenrechner für Infrarotheizungen berechnen Sie mit nur drei Eingaben die wichtigsten Kennzahlen. Wählen Sie im ersten Feld Ihre Quadratmeter (Hinweis: Bitte nur die zu beheizende Fläche wählen, da sonst das Ergebnis negativ beeinflusst werden kann). Im zweiten Feld wählen Sie die Dämmung des Gebäudes und zu guter Letzt Ihren aktuellen Strompreis.

Gebäudedämmung

  • Passivhaus: sehr gut gedämmtes Haus, nach Passivhausstandards
  • gut isoliert: Gebäude mit Baujahr nach 2004 oder einer Sanierung nach der Energieeinsparverordnung EnEV2004 oder EnEV2007
  • mittel isoliert: Eine grundlegende Dämmung des Gebäudes ist vorhanden.
  • schlecht isoliert: Gebäude mit Baujahr vor 1990 und ohne nachgträgliche ernergetische Sanierung.


Berechnen Sie hier Ihre Werte:


Hier ist Ihr Ergebnis:

Benötigter Heizbedarf: -
Heizkosten im ∅ pro Monat: -
Heizkosten im Jahr: -
Jahresverbrauch: -
Anschaffungskosten: -

Hinweis: Ergebnisse können je nach Heizverhalten und Region variieren.

Wischen
Jetzt Angebot anfordern

Wie funktioniert der Heizkostenrechner für Infrarotheizungen?

Die hier gezeigte Berechnung dient lediglich zur groben Orientierung und ersetzt keine Beratung. Gerne erläutern wir Ihnen die Berechnung an einem Beispiel. Wir gehen von ca. 160 Heiztagen im Jahr aus. In richtig dimensionierten Wohnräumen läuft die Infrarotheizung so, ca. fünf Stunden am Tag.
In diesem Beispiel, suchen wir für ein 10 m² großen Raum eine Infrarotheizung. Die Gebäudedämmung in unserem fiktiven Raum ist mittelmäßig. Es wurden zwar Isolierungsmaßnahmen getroffen, aber nicht nach Vorgaben der Energieeinsparverordnung. Bei einer mittelmäßigen Dämmung ist die Berechnungsgrundlage 70 Watt pro Quadratmeter. Unser angenommener Strompreis beträgt 26 Cent/kWh.

Die Berechnung sieht folgendermaßen aus:

Heizbedarf = 10 m² (Raumgröße) x 70 (mittelmäßige Dämmung) = 700 Watt
Jahresverbrauch = 700 Watt (Heizbedarf) x 200 (Heiztage im Jahr) x 4 Stunden (Laufzeit am Tag) : 1000 (Umrechnung Watt in KwH) = 560 kWh
Heizkosten im Jahr = 560 (kWh) x 0,26 (Strompreis) = 145,60 Euro
Heizkosten im Monat = 145,60 (Euro) : 12 (Monate) = 12,13 Euro

Empfehlung: Lassen Sie sich unbedingt beraten

Wir bieten unseren Kunden immer eine unverbindliche und individuelle Beratung. Diese erhalten Sie von uns und unseren Partnern kostenfrei! In der Beratung können unsere Infrarotheizungs-Profis gezielt auf Ihr Anliegen und Ihre Räumlichkeiten eingehen. Sie erhalten wertvolle Tipps zur Steuerung und Platzierung der Heizungen, welche die Laufzeiten reduzieren und die Effizienz steigern können. Das wirkt sich natürlich positiv auf die Heizkosten und Ihren Verbrauch aus.

Nutzen Sie unser Angebots-Formular um uns Ihre Wohnräume und Daten zu übermitteln, Sie werden dann schnellstmöglich kontaktiert.



Wir rufen Sie zurück!

Nutzen Sie unseren Rückrufservice und warten Sie bequem auf unseren Rückruf.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden.




Seitenanfang