Digelheat stellt um auf Ökostrom

Tag 17.02.2020     Uhrzeit 13:15 Uhr

Digel Sticktech GmbH & Co. KG stellt auf ÖKOSTROM um, was heißt das:

„Mit dem Begriff Ökostrom werden üblicherweise Stromlieferverträge bezeichnet, mit denen ein direkter Geldfluss zwischen dem Abnehmer und Anbietern elektrischer Energie aus umweltfreundlichen erneuerbaren Energiequellen hergestellt wird. Dies geschieht in Abgrenzung zu konventionell erzeugtem Strom aus Kernenergie und fossilen Energieträgern, wie hauptsächlich Kohle, Erdöl und Erdgas. Gleichbedeutende Begriffe sind Grünstrom und Naturstrom. Der wesentliche Nutzen eines Ökostromtarifs ist nicht die unmittelbare Senkung der CO2-Emissionen, sondern die Förderung von Investitionen in regenerative Technik.“
(Quelle: Wikipedia.org

Über die Firma Digel Sticktech:

Aus Tradition wird High Tech
Wir bringen Wärme in technische Bauteile. Unser Antrieb sind zuallererst zufriedene Kunden, denen wir ausschließlich Produkte mit sehr hohen Qualitätsstandards liefern. Made in Germany. Dafür geben wir uns mit dem einmal Erreichten nicht zufrieden, sondern sind ständig auf Ideensuche nach neuen Einsatzmöglichkeiten für unsere moderne Heizleiter-Technologie. Das gebietet uns schon unser schwäbischer Tüftlergeist. Umweltschonend produziert wird unsere vielfältige Produktpalette auf 2200 m² Nutzfläche, in Pfullingen bei Stuttgart.

Traditionelle Sticktechnik weiterentwickelt zu fortschrittlichen Heizleiter-Systemen. Unser Familienunternehmen beschäftigt sich bereits seit den 80er Jahren mit textilen Stickereien und gehört heute zu den renommiertesten Herstellern von textilen Heizelementen für die Automobilindustrie. Knapp 30.000 Sitzheizungen für Autos, und viele weitere wärmende Helfer, gehen wöchentlich vom Band.

DIGEL HEAT – Durchdachte Wärmetechnik für jeden Raum.

Warum sollten wir diese einzigartige Heizleiter-Technologie also nicht auch für den Einsatz im Wohnbereich nutzen? Aus diesem Gedanken heraus entstand die erste mit dieser speziellen Technik ausgestattete Infrarotheizung. Als Vorreiter in diesem Bereich der Wärmetechnik wollen wir beitragen zu ökonomischen Heizlösungen mit ökologischem Mehrwert. Indem wir nicht nur produktbezogen entwickeln, sondern in Gesamtenergiekonzepten denken.
Unsere Mission: Bezahlbare Wärme für alle!

Unser „nachhaltiger Gedanke“.

Ausgangssituation:
In den Jahren 2013-2019 betrug der Energieverbrauch der Firma Digel Sticktech GmbH & Co. KG rund 153.000KWh pro Jahr
Die erzeugte Energie der eigenen Photovoltaikanlage belief sich auf rund 66.000KWh und sparte somit ca. 33 Tonnen CO² pro Jahr ein.

Aktuelle Situation:
Heute durch die Umstellung auf Strom aus 100% Wasserkraft im Jahre 2020 können jetzt die restliche benötigte Energie von 87.000KWh CO² neutral bezogen werden. Das spart weitere ca. 44Tonnen CO² pro Jahr ein.

Fazit:
Durch diese Maßnahmen können wir ab 2020 jedes Jahr ca. 77 Tonnen CO² sparen und somit arbeitet unser Betrieb zu 100% CO² neutral.

Zurück zur News-Übersicht

Beratung und Kundenservice

Ob unverbindliche Beratung oder technischer Support, wir sind für Sie da! Wann können wir Sie am besten erreichen?

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden.




Seitenanfang