Referenzobjekt: Wohn- und Geschäftshaus am Bodensee

  • Baujahr: 2018
  • Bauart: KfW 55 inkl. Photovoltaikanlage 9,6 KW/p
  • Fläche: ca. 320 m²
  • Heizsystem: DIGEL HEAT Infrarotheizungen
  • Heizleistung: 16 kW
  • Anzahl der Heizelemente: 23 Infrarotheizungen
  • Warmwassererwärmung: 3 Durchlauferhitzer


Der Kunde berichtet begeistert: "Bei der Energielösung für mein Wohn- und Geschäftshaus habe ich mir bei der Heizung und der Warmwassererwärmung mit Infrarot und Durchlauferhitzer im Vergleich zur Wärmepumpe mit Fußbodenheizung bei den Investitionskosten 11.000 € gespart. Die PV Anlage von 9,6 KW/p minimiert den Energieverbrauch auf das Nötigste. Da ich noch überschüssigen Strom in das Netz eingespeist habe, erhielt ich eine Rückvergütung.

Stromverbrauch:
Heizperiode von 06/2018 – 04/2019: 9142 KWH (22 ct/KW netto) = 2011,24 €

Einspeisung durch PV Anlage
von 06/2018 – 04/2019 6618 KW (12ct/KW netto) = 794,16 €

MeineKosten für das Heizen, den Gewerbestrom, Warmwasser, u. Haushaltsstrom waren bei 122 € netto/mtl. für eine Nutzfläche von 320 m² Wohn-u. Geschäftsraum. Die angenehme Wärme der Infrarotheizungen genieße ich und meine Familie in vollen Zügen und bereue meine Entscheidung der Investition in keiner Weise."

Zurück zur Referenz-Übersicht

Beratung und Kundenservice

Ob unverbindliche Beratung oder technischer Support, wir sind für Sie da! Wann können wir Sie am besten erreichen?

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und erkläre mich mit der Verarbeitung meiner Daten einverstanden.




Seitenanfang